Mönchsfische - Mittelmeerfauna 2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mönchsfische



Der Mönchsfisch Chromis chromis...

...lebt natürlich nicht zölibatär, sondern in kleinen Schulen und Gruppen. Insofern ist er ein geselliger Fisch, den man auch zusammen mit anderen gleich großen Arten pflegen kann. Wie etwa der Goldstrieme Sarpa salpa oder anderen Meerbrassen (siehe Bild rechts).

Man findet den Mönchsfisch Chromis chromis im gesamten Mittelmeer und im Schwarzen Meer; außerdem findet man ihn auch an den nordafrikanischen Küsten des Atlantiks. Er erreicht eine Größe von bis zu maximal 15 Zentimetern. Mönchsfische halten sich in Schwärmen über felsigen und algenbewachsenen Untergründen auf. Bei Gefahr flüchten sie dann schnell in die Richtung des Meeresbodens. Sie ernähren sich von allerlei kleinen Krebstieren und Meeresplankton. Ihre Eier legen sie stets auf felsigen Substraten ab, wo sie ihre Brut bis zum Schlupf bewachen. Juvenile Mönchsfische bis zu etwa einem Zentimeter Länge sind leuchtend blau gefärbt. Manchmal kann man diese sogar an den Kaimauern der kleinen Mittelmeerhäfen sichten. Ihr Fang ist jedoch nicht leicht, da sie sehr flink und scheu sind. Darüber hinaus sind sie insbesondere bei hohen Temperaturen sehr sauerstoffbedürftig und überleben den Fang dann leider nicht sehr lange. Im Aquarium sind kleine Mönchsfische ab etwa 5 Zentimetern Größe sehr gut haltbar, wobei sie sich am wohlsten fühlen, wenn man einen kleinen Schwarm von mindestens 3 Exemplaren hält. Innerartlich sind sie sehr friedlich, und auch mit anderen Fischen ähnlicher Größe kann man sie gut vergesellschaften. Ob sie schon nachgezüchtet wurden, ist mir leider nicht bekannt, wäre aber sicher einen Versuch wert.

Die Fauna des Mittelmeeres - Kieferlose, Fische und Knorpelfische

Dieses Buch handelt von den vielfältigen Bewohnern des Mittelmeeres. Dabei geht es um Haltung und Biologie mancher Fischarten, sowie auch um ungewöhnliche und seltene Spezies. Außerdem wurde das Werk um einige Tiefseefische bereichert, da das Mittelmeer nicht nur ein flaches Schelfmeer ist, sondern auch über mehrere Tiefseebecken verfügt. Darüber hinaus wurden an einigen Stellen auch Anmerkungen zu den Themen Fischerei, Ökologie und Umweltschutz miteingeflochten, da diese Thematiken häufig mit den dargestellten Fischarten korrellieren.

Bestellbar bei AMAZON:       Mittelmeerfische



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü